Die Constitutio Criminalis Theresiana - Ein Beitrag zur Theresianischen Reichs- und Rechts-Geschichte

von Ernest v. Kwiatkowski, Nachdruck der Ausgabe von 1904

ISBN: 978-3-99008-353-6

Herausgeber: proLIBRIS VerlagsgesmbH

Verlag: Pro Libris

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 18.12.20142014-12-18


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 119

/Recht/Recht allgemein /Recht/Straf- und Strafprozessrecht
25,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Mit der gegenständlichen Ausgabe stellen wir Ihnen eine Abhandlung von Dr. Ernest v. Kwiatkowski aus dem Jahr 1904 vor, die sich vor allem mit der Entwicklung der „Constitutio Criminalis Theresiana“ auseinandersetzt. Eine sehr gut recherchierte Arbeit, mit ausführlichen Zitaten aus Quellen, die heute wohl kaum mehr zur Verfügung stehen. Wie bei allen unseren Ausgaben der Reihe proLIBRIS-Geschichte haben wir die Frakturschrift in eine gut lesbare moderne Schrift umgewandelt, um ein flüssiges Lesen zu erleichtern.