Die elektronische Revolution im Rechtsverkehr - Möglichkeiten und Grenzen

ISBN: 978-3-214-08930-6

Herausgeber: Rechberger Walter H

Verlag: Manz

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 02.2006

Reihe: Schriftenreihe des Österreichischen Notariats (NOT)


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 44

16,80 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Die Bedeutung von elektronischen Dokumenten steigt durch den Fortschritt der technischen Möglichkeiten in den letzten Jahren stetig; sie hat durchaus das Potenzial, das System von Rechtsübermittlung und Rechtsvermittlung zu revolutionieren. Diese Entwicklung darf jedoch nicht dazu führen, die Augen vor den vorhandenen Risiken einer solchen grundlegenden Veränderung zu verschließen. Die beiden in diesem Band vereinten Beiträge von Rechberger/McGuire und Stelzer/Lehner belegen, dass auf die zunehmende Verwendung von elektronischen Dokumenten im Rechtsleben anders reagiert werden muss als durch das Ausdehnen jener Regelungen, die sich jahrzehntelang in Hinblick auf konventionelle, auf Papier gedruckte Dokumente bewährt haben, auch auf elektronische Dokumente. Die vier Autoren decken Gefahren in diesem aktuellen und für Richter, Notare und Anwälte hochrelevanten Themenbereich auf, schaffen neues Problembewusstsein und bieten konkrete Lösungsvorschläge.