Die Entwicklung des europäischen Vertragsrechts

ISBN: 978-3-214-00881-9

Verlag: Manz

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 02.05.2016

Co-Verlag: Stämpfli Verlag

Autoren: Fischer Klemens H


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 736

118,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Dieses Werk zeigt die einzelnen Schritte der europäischen Integration auf, schildert die Überlegungen der Regierungskonferenzen und lässt so nachvollziehen, welche Entwicklung die einzelnen Vertragskapitel genommen haben. Neu eingearbeitet: Verhandlungen der Regierungskonferenz 2004 (Verfassungsvertrag) und 2007 (Vertrag von Lissabon); jüngste Entwicklungen, wie zB die Verhandlungen zum Fiskalpakt und zu den einzelnen Griechenlandpaketen, Ukraine-Krise, Arabischer Frühling und die Verhandlung zur Vermeidung des BREXIT. Erster Teil - Werdegang von der Gründung der EGKS 1951 bis zum Vertrag von Lissabon und den Entwicklungen bis Februar 2016 - Verlauf der einzelnen Regierungskonferenzen, ihre Hintergründe und die Positionen der Mitgliedstaaten Zweiter Teil - mehr als 40 Einzelkapitel mit den verschiedenen EU-Politiken und ihrer Entwicklung - detaillierte Veränderungs- und Vergleichsangaben für sämtliche Verträge (EGKSV, EAGV, EWGV, EUV und AEUV)

Biografische Anmerkung

PD Dr. Klemens H. Fischer ist Gesandter und Abteilungsleiter an der Ständigen Vertretung Österreichs bei der EU in Brüssel sowie Vizepräsident International Relations and Research am AIES – Austria Institut für Europa- und Sicherheitspolitik.