Wir bitten um Verständnis, dass es auf Grund von Inventurarbeiten zwischen Di., 21.11. und Mo., 27.11.2017 zu Verzögerungen beim Versand Ihrer Bestellung kommen kann.

Die Erhaltungspflicht des Vermieters

Ein Beitrag zur Lehre von den Leistungsstörungen im Dauerschuldverhältnis

ISBN: 978-3-7046-4682-8

Auflage: 1. Aufl.

Verlag: Verlag Österreich

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 29.06.2005

Autoren: Riss Olaf


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 304

45,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Die Arbeit untersucht das Zusammenspiel der im ABGB vorgesehenen Instrumente zur Äquivalenzsicherung im Mietverhältnis: Erhaltungspflicht des Vermieters einerseits und Mietzinsminderung andererseits. Unter Berücksichtigung der dogmatischen Besonderheiten des Dauerschuldverhältnisses wird ein harmonisches System des Leistungsstörungsrechts für das Mietverhältnis entwickelt beziehungsweise die Anwendbarkeit des allgemeinen Leistungsstörungsrechts geprüft. Die Besprechung zahlreicher konkreter Beispielsfälle veranschaulicht die gewonnenen Ergebnisse.