Die europäische Wirtschaftsverfassung de lege lata et ferenda

Verhandlungen des 6. Österreichischen Europarechtstages, Wien, 29. und 30. 9. 2006

ISBN: 978-3-7046-5918-7

Herausgeber: Griller Stefan

Verlag: Verlag Österreich

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 24.07.2007


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 284

59,95 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Hauptaufgabe der EU ist es nach wie vor, die Integration der Binnenmärkte voranzutreiben. Namhafte österreichische Europarechtler/innen analysieren und diskutieren hier aktuelle Fragen von wirtschaftsverfassungsrechtlicher Bedeutung für die EU: grenzüberschreitende Liberalisierung, Konflikte, aktuelle Entwicklungen. Ergänzend ziehen einige der wichtigsten Verantwortlichen eine Bilanz der österreichischen EU-Ratspräsidentschaft im Jahre 2006.

Biografische Anmerkung

Herausgeber: Univ.-Prof. Dr. Stefan Griller, Europainstitut, WU Wien.Autoren: Mag. Dr. Josef Azizi, Richter am Gericht erster Instanz der Europäischen Gemeinschaften, Luxemburg.Dr. Harald Dossi, Stellvertretender Leiter der Sektion V, Verfassungsdienst, B