Die Geschäftsaufsicht

Über Kreditinstitute und ihre Auswirkungen auf das Konkursverfahren

ISBN: 978-3-214-00147-6

Auflage: 1. Aufl.

Verlag: Manz

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 08.2004

Autoren: Engelhart Thomas

Reihe: Österreichische Rechtswissenschaftliche Studien (ÖRSt)


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 220

46,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Dieses Buch bringt die erste umfassende und systematische Darstellung der Bestimmungen des BWG zur Geschäftsaufsicht über Banken. Das Geschäftsaufsichtsverfahren soll die Rahmenbedingungen für die erfolgreiche Sanierung eines insolventen Kreditinstituts schaffen, um vor allem im Interesse der Gläubiger einen bereits unmittelbar drohenden Konkurs abzuwenden. Zunächst werden die Voraussetzungen für die Verhängung der Geschäftsaufsicht, das Eröffnungsverfahren, sodann die jeweiligen Aufgaben, Rechte und Pflichten des Aufsichtsgerichts, der Aufsichtsperson, des insolventen Kreditinstituts sowie der übrigen am Geschäftsaufsichtsverfahren Beteiligten dargestellt. Im Anschluss an diesen ersten Abschnitt mit verfahrensrechtlichem Schwerpunkt werden die materiellen Wirkungen der Geschäftsaufsicht und die Auswirkungen einer gescheiterten Geschäftsaufsicht behandelt.