Die Grenzen der Gestaltungsmöglichkeiten im Internationalen Steuerrecht

ISBN: 978-3-7073-1562-2

Auflage: 1. 2009

Verlag: Linde

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 04.08.2009

Autoren: Lang Michael, Schuch Josef, Staringer Claus


Format: Einband - flex. (Paperback)

64,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Internationale Steuerplanung wird immer wichtiger. Die Nutzung von Vorteilen, die sich aus Doppelbesteuerungsabkommen ergeben, ist dabei ein wichtiger Faktor. Die Unternehmen und ihre Berater loten die Grenzen der Gestaltungsmöglichkeiten aus, während die Finanzverwaltungen dem die Anwendung von generellen und speziellen Missbrauchsvorschriften entgegenhalten. Der Inhalt und der Anwendungsbereich sind häufig unklar. In der Praxis entsteht dadurch oft Unsicherheit.

Die Beiträge dieses Buches legen dar, welche Anforderungen sich für Steuerpflichtige und Verwaltung aus der Rechtsprechung ergeben und welche praktischen Auswirkungen diese Anforderungen haben. Die in der Praxis besonders relevanten Probleme stehen dabei im Mittelpunkt.

Biografische Anmerkung

Univ.-Prof. MMag. Dr. Josef Schuch, WU (Wirtschaftsuniversität Wien), Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht

Univ.-Prof. Dr. Michael Lang, WU (Wirtschaftsuniversität Wien), Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht

Univ.-Prof. Dr. Claus Staringer, WU (Wirtschaftsuniversität Wien), Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht