Die Grundverkehrsgesetze der österreichischen Bundesländer inkl. 43. Erg.-Lfg.

Durchführungsbestimmungen, Formulare, Gebühren und Abgaben. Mit ausführlichen Erläuterungen und aktueller Rechtsprechung in übersichtlicher Gliederung.

ISBN: 978-3-214-10331-6

Verlag: Manz

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 12.12.20182018-12-12

Autoren: Lienbacher Georg, Müller Johannes, Putz Gerhard, Schöffmann Klaus, Schön Erwin, ... alle anzeigen

Reihe: Edition Juridica


Format: Loseblatt

Seitenanzahl: 2024

/Steuern/Sonstige Verkehrsteuern
PDF-Datenblatt
190,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Der Praxiskommentar enthält • Überblick über die gesamtösterreichischen Bestimmungen • alle neun Grundverkehrsgesetze Österreichs samt relevanten Nebenbestimmungen • Entscheidungen der Behörden und (Höchst-)Gerichte • praxisdienliche Anmerkungen, Eingabemuster Mit der 43. Ergänzungslieferung werden die Abschnitte Steiermark und Kärnten auf neuesten Stand gebracht: • Gesetzestext Steiermark auf Stand LGBl 2018/63 • Neue Entscheidungen des LVwG Steiermark • Komplette Aktualisierung mit neuer Judikatur im Teil Kärnten • Plus: Exkurs zum Freizeitwohnsitz in Kärnten

Biografische Anmerkung

Dr. Georg Lienbacher (gesamtösterreichische Bestimmungen), Univ.-Prof. an der Wirtschaftsuniversität Wien, Mitglied des VfGH; Mag. Johannes Müller (Burgenland, Niederösterreich, Wien), wirkl. Hofrat beim Amt der nö. Landesregierung; Dr. Gerhard Putz (Steiermark), Leiter des Rechtsreferates der Landeskammer für Land- und Forstwirtschaft Steiermark; Mag. Klaus Schöffmann (Kärnten), Notar in Klagenfurt; Dr. Erwin Schön M.I.B. (Salzburg), Notarsubstitut in der Stadt Salzburg; Dr. Thomas E. Walzel von Wiesentreu (Tirol), Univ.-Doz. an der Universität Innsbruck; Dr. Harald Wiesinger (Oberösterreich), Richter des Landesverwaltungsgerichtes Oberösterreich; Dr. Elisabeth Wischenbart (Vorarlberg), Richterin des Landesverwaltungsgerichtes Vorarlberg.