Die Immobilienertragsteuer

für Notare, Rechtsanwälte und Steuerberater

ISBN: 978-3-7041-0642-1

Verlag: DBV

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 18.03.20162016-03-18

Autoren: Huber-Wurzinger Edith, Gaedke Klaus


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 112

/Recht/Recht allgemein /Steuern/Steuerrecht allgemein
PDF-Datenblatt
24,20 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Sämtliche Immobilienveräußerungen unterliegen seit 2012 – unabhängig von der Behaltedauer – der Immoblienertragsteuer. Für Parteienvertreter hält die Regelung neue Pflichten, aber auch Chancen bereit. Der neue Leitfaden – mit zahlreichen Beispielen – gibt dem Parteienvertreter das steuerliche Rüstzeug für die tägliche Praxis mit. Aus dem Inhalt: • Die Regelung: steuerpflichtige Tatbestände, Zeitpunkt der Veräußerung, Befreiungstatbestände, Optionsmöglichkeiten, Verlustverwertung, Entlastung aufgrund anderer Steuern • Die Berechnung: Alt- oder Neuvermögen, Bemessungsgrundlage, Steuersatz und Progression, Sonderfälle • Die Verpflichtungen der Parteienvertreter: Mitteilung nach § 30c, Ablauf des Verfahrens, Haftung, Folgen, Spezialfälle