Die Körperschaftsteuer KStG 1988 - Jubiläumsausgabe

ISBN: 978-3-7007-5715-3

Auflage: 1. Auflage, Stand: Stand September 2013

Herausgeber: Stöger Reinhard, Renner Bernhard, Schellmann Gottfried, Vock Martin

Verlag: LexisNexis

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 12.2013


Format: Einband - fest. (Hardcover)

Seitenanzahl: 1824

Cover speichern
Abo-Preis: 98,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

196,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: ca. 2 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Der Jubiläumsband „Die Körperschaftsteuer – KStG 1988“ feiert mit den Schlagwörtern aktuell - kompakt - komplett nicht nur ein Vierteljahrhundert KStG 1988, sondern auch das nahezu 25-jährige Bestehen des Kommentars und seine Vollendung im Jahr 2013. Das Werk ist aber nicht nur „komplett“, sondern auch einzigartig „aktuell“: jede einzelne Kommentierung wurde dafür einer kritischen Prüfung unterzogen. Rechtslage, Judikatur, Literatur und Verwaltungspraxis konnten somit zumindest bis September 2013 Berücksichtigung finden. Das Werk ist aber auch mit 1.800 Seiten in einem einzigen Band durchaus „kompakt“. Die 17 Autorinnen und Autoren aus Beratung, Finanzverwaltung, Gerichtsbarkeit und Wissenschaft bieten eine fundierte Auseinandersetzung mit dem gesamten Körperschaftsteuerrecht wie auch eine intensive Befassung mit der vergleichbaren deutschen Rechtslage. Damit liegt ein einzigartiges und unerlässliches Nachschlagewerk vor, das sämtliche Themen und Fragestellungen zum Körperschaftsteuerrecht aus Sicht der Praxis und auf wissenschaftlichem Niveau abdeckt. Übersichten, Beispiele, Grafiken, ABC’s und detaillierte Literaturverzeichnisse sowie ein umfassendes Stichwortverzeichnis gewähren eine hohe Praxisrelevanz des Werkes.

Biografische Anmerkung

Die Herausgeber:

-Univ.-Doz. Dr. Peter Quantschnigg + war Sektionschef im Finanzministerium und Mitbegründer des Grundwerks „Die Körperschaftsteuer (KStG 1988)“
-Mag. Bernhard Renner ist Jurist, Senatsvorsitzender im Unabhängigen Finanzsenat bzw im künftigen Bundesfinanzgericht, Außenstelle Linz; Mitarbeit bei mehreren Richtlinienwerken des BMF, dort ua Bearbeitung des die verdeckten Ausschüttungen betreffenden Abschnitts, Fachautor und Fachvortragender; stellvertretender Vorsitzender der Prüfungskommission für Steuerberater.
-Mag. Gottfried Schellmann ist Steuerberater in der Kanzlei Müller&Schellmann. Er ist Vicepresident der Confédération Fiscale Européenne, Member of the Board Century Casino und Member of the VAT Expert Group. Mag. Schellmann ist als Lektor an der Universität Linz im LL.M.- Programm sowie am FH Campus Wien tätig und hat zahlreiche Publikationen zu steuerrechtlichen Themen verfasst.
-HR Mag. Reinhard Stöger war Leiter der Großbetriebsprüfung für Körperschaften und ist seit 2009 Vorstand des FA Wien 1/23.
-Dr. Martin Vock, LL.M. studierte Rechtswissenschaften an der Universität Wien und war anschließend Assistent von o.Univ.-Prof. Dr. Werner Doralt am Institut für Finanzrecht der Universität Wien. Er ist stellvertretender Leiter der Abteilung für Steuerpolitik und Abgabenlegistik des Bundesministeriums für Finanzen und Lehrbeauftragter an einer Fachhochschule.