Die Maßgeblichkeit der handelsrechtlichen Gewinnermittlung für das Steuerrecht

Gestaltungsmöglichkeiten in der Praxis

ISBN: 978-3-7073-0410-7

Herausgeber: Bertl Romuald, Egger Anton, Gassner Wolfgang, Lang Michael, Nowotny Christian

Verlag: Linde

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 05.12.2002


Format: Einband - fest. (Hardcover)

56,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Das Maßgeblichkeitsprinzip verbindet die handels- und steuerrechtliche Gewinnermittlung und berührt daher Grundfragen des Bilanz- und Steuerrechts. Inhalt und Tragweite dieses Prinzips ist für die Lösung fast jeder in der Praxis auftretenden Auslegungsfrage der steuerrechtlichen Gewinnermittlungsvorschriften von Bedeutung. Je nach Auffassung kann das Maßgeblichkeitsprinzip im Einzelfall Gestaltungsmöglichkeiten schaffen oder einschränken. In der Praxis ist daher die Auseinandersetzung mit den Grundfragen der Maßgeblichkeit unverzichtbar.