Wir bitten um Verständnis, dass es auf Grund von Inventurarbeiten zwischen Di., 21.11. und Mo., 27.11.2017 zu Verzögerungen beim Versand Ihrer Bestellung kommen kann.

Die Modernisierung des EG-Kartellrechts

Erste Erfahrungen mit der VO 1/2003. FIDE XXIII Congress Linz 2008, Congress Publication, vol II

ISBN: 978-3-7089-0235-7

Auflage: 1. Aufl.

Herausgeber: Köck Heribert F, Karollus Margit M

Verlag: Facultas

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 05.2008


Format: Buch

Seitenanzahl: 546

110,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Prof. Bornkamms Interesse ist es, die bisherigen Erfahrungen zu sammeln und zu diskutieren, die in den Mitgliedstaaten und in der Europäischen Union mit der Modernisierung des europäischen Wettbewerbsrechts gemacht worden sind. Seit Mai 2004 ist die Verordnung 1/2003 in Kraft, durch die das europäische Kartellrecht grundlegend modernisiert worden ist. Als wesentliche Neuerungen sind der Übergang zum System der Legalausnahme, der Vorrang des EG- Kartellrechts vor den Wettbewerbsregeln der Mitgliedstaaten, die Neuregelung der Entscheidungs- und Ermittlungsbefugnisse der Kommission sowie die Intensivierung der Zusammenarbeit der Kommission mit nationalen Wettbewerbsbehörden und Gerichten zu nennen.