Die neue Beschwerde in Auslieferungssachen nach dem ARHG

ISBN: 978-3-7083-0235-5

Auflage: 1. Aufl. Stand: 2004

Verlag: NWV

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 29.11.20042004-11-29

Autoren: Hollaender Adrian E


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 244

/Fachliteratur
PDF-Datenblatt
38,80 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Nachdem das Auslieferungsverfahren nach dem ARHG zunächst infolge eines ebenso aufsehenerregenden wie rechtlich komplexen Anlassfalles rein richterrechtlich um ein im Gesetzestext nicht vorgesehenes Rechtsmittel erweitert worden war, fand der Beschwerdezug in Auslieferungssachen durch die aktuelle Novellierung des AHRG nunmehr auch (wenngleich in verfahrensrechtlich anderer Weise) entsprechende Verankerung im Gesetz, wobei die Gesetzesnovelle als erklärtes Kernstück die neue Auslieferungsbeschwerde zum Gegenstand hat. Das gegenständliche Buch behandelt daher – erstmalig und umfassend – die Auslieferungsbeschwerde in ihren beiden Versionen (nämlich jener des gesatzten Rechts und, ihr vorausgehend, jener rein richterrechtlicher Prägung) unter Analyse der jeweiligen methodischen Grundlagen und der konkreten Entstehungsgeschichte.