Wir bitten um Verständnis, dass es auf Grund von Inventurarbeiten zwischen Di., 21.11. und Mo., 27.11.2017 zu Verzögerungen beim Versand Ihrer Bestellung kommen kann.

Die neue Strafprozessordnung

Einleitung – Texte - Materialien

ISBN: 978-3-7089-0208-1

Auflage: 1. Aufl.

Verlag: Facultas

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 01.2008

Autoren: Schwaighofer Klaus


Format: Buch

Seitenanzahl: 517

48,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Nach jahrzehntelangen Vorarbeiten ist am 1. 1. 2008 das Strafprozessreformgesetz, mit dem das strafprozessuale Vorverfahren von Grund auf neu geregelt wurde, in Kraft getreten. Ebenfalls in Kraft getreten ist das Strafprozessreformbegleitgesetz I, das vor allem die notwendigen Anpassungen der restlichen StPO an das Strafprozessreformgesetz enthält, und das Strafrechtsänderungsgesetz 2008, das die StPO ebenfalls in einigen Punkten abgeändert hat. Das Buch enthält den neuen, aktuellen Gesetzestext der StPO idF zum 1. 1. 2008 unter Berücksichtigung sämtlicher Neuerungen, auch jener, die erst am 1. 1. 2009 in Kraft treten (Korruptionsstaatsanwaltschaft). Nach jedem neuen oder geänderten Paragraphen sind die Materialien des Strafprozessreformgesetzes bzw des Strafprozessreformbegleitgesetzes I und des Strafrechtsänderungsgesetzes 2008 abgedruckt, damit die Überlegungen des Gesetzgebers nachvollzogen werden können. Den Anfang des Buches bildet eine Einführung mit einem Überblick über die wichtigsten Neuerungen und einigen kritischen Bemerkungen durch den Bearbeiter.

Biografische Anmerkung

Univ.-Prof. Dr. Klaus Schwaighofer ist als Professor am Institut für Strafrecht, Strafprozessrecht und Kriminologie Leopold-Franzens-Universität in Innsbruck tätig und Mitglied der Richteramtsprüfungskommission für den OLG Sprengel Innsbruck.