Die österreichische DBA-Politik

- das österreichische Musterabkommen

ISBN: 978-3-7073-2313-9

Auflage: 1. Auflage 2013

Herausgeber: Lang Michael, Schuch Josef, Staringer Claus

Verlag: Linde

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 23.05.20132013-05-23


Format: Einband - flex. (Paperback)

/Steuern/Internationales Steuerrecht
Inhaltsverzeichnis anzeigen
88,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Die österreichischen Doppelbesteuerungsabkommen folgen über weite Strecken dem Musterabkommen der OECD. In mancher Hinsicht weicht die österreichische Politik beim Abschluss von DBA allerdings auch von den Vorschlägen der OECD ab. Im Rahmen des „Wiener Symposions zum Internationalen Steuerrecht 2012“ wurden die in der Praxis wichtigsten Besonderheiten analysiert. Zahlreiche in der internationalen Steuerplanung bedeutsame Auslegungsfragen wurden zur Diskussion gestellt und Lösungsvorschläge unterbreitet, um die mitunter bei Gestaltungsüberlegungen zu bemerkende Rechtsunsicherheit zu beseitigen. Außerdem wurden die in den österreichischen DBA enthaltenen Abweichungen auch auf ihre rechtspolitische Notwendigkeit untersucht. Die im Rahmen des Symposions mündlich vorgetragenen Thesen wurden von den Autoren für dieses Buch weiter vertieft und ausführlich begründet. Zudem enthält das Buch auch die aktuelle Version des „österreichischen Musterabkommens“, das als Vorlage für die DBA-Verhandlungen herangezogen wird.