Die professionelle Auslandsentsendung

Rechtliche, personalwirtschaftliche und steuerliche Aspekte des Expat-Managements

ISBN: 978-3-7143-0276-9

Auflage: 2. überarbeitete Auflage 2015

Verlag: Linde

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 09.07.2015

Autoren: Fischlmayr Iris C., Kopecek Andrea Elisabeth


Format: Einband - flex. (Paperback)

Inhaltsverzeichnis anzeigen
48,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Der globale Personaleinsatz Fragen des globalen Personaleinsatzes betreffen heute nicht mehr nur multinationale Konzerne, sondern Unternehmen aller Größen und Typen. Kopecek und Fischlmayr zeigen alle wichtigen Instrumente für die erfolgreiche Planung und effiziente Abwicklung von Auslandseinsätzen für Klein- und Mittelbetriebe, aber auch internationale Konzerne auf. Dabei werden die rechtlichen und steuerlichen Aspekte, Fragen der Sozialversicherung, Personalmanagement, Strategische Planung und Richtlinienerstellung abgedeckt. Ihr Buch gibt Anleitung zur strategischen Planung und Durchführung von bewährten und neuen Formen von Auslandseinsätzen. Eine Vielzahl von Beispielen erleichtert das Verständnis der Faktoren des Planungsprozesses, Checklisten unterstützen bei der konkreten Umsetzung. Die 2., aktualisierte Auflage geht insbesondere auf die steuerlichen, rechtlichen und sozialversicherungsrechtlichen Auswirkungen der Neuinterpretation des rechtlichen Begriffs des wirtschaftlichen Arbeitsgebers ein und diskutiert das Spannungsfeld zwischen immer höher werdenden Compliance-Anforderungen und dem Streben nach Simplifizierung. Der immer heterogener werdenden Gruppen von Auslandsentsandten wird durch eine intensive Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Reward-Strukturen begegnet. Insbesondere legt die Neuauflage hier ein Augenmerk auf die sogenannte „Generation D“, die Arbeitskräfte von morgen, die durch ihr Aufwachsen mit digitalen Medien nicht nur die Kommunikation, sondern vielleicht auch die gesamte Arbeitswelt revolutionieren.