Die Rechtspersönlichkeit der Universitäten

Rechtshistorische, rechtsdogmatische und rechtstheoretische Untersuchungen zur wissenschaftlichen Selbstverwaltung

ISBN: 978-3-7046-5968-2

Verlag: Verlag Österreich

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 31.05.1988

Autoren: Winkler Günther


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 451

66,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

vorübergehend nicht auf Lager

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Thema ist die Rechtspersönlichkeit der Universität. Hauptfragen sind daher: Selbstverwaltung, Autonomie, Freiheit der Wissenschaft, öffentlich-rechtliche und privatrechtliche Rechtspersönlichkeit in ihrer gegenseitigen Verflechtung. Die rechtsgeschichtliche Entwicklung wird der dogmatisch-systematischen Darstellung vorangestellt. Theoretische Orientierungen und rechtspolitische Vorschläge machen das Thema zu einer komplexen Einheit. Trotz seiner theoretischen Grundlegung ist das Buch für alle Universitätsangehörigen eine aufschlußreiche, zum Teil sogar eine reizvolle Lektüre, aus der Praktiker der Universitätsverwaltung ebensoviel Anregung gewinnen können wie praktisch und theoretisch interessierte Rechtsdogmatiker und Rechtspolitiker. Vor allem die ministerielle Verwaltung der Hochschulen und die Gesetzgebung werden es sich nicht leisten können, dieses fundierte Werk unbeachtet zu lassen, das in der Darstellung des Themas ebenso ertragreich ist wie im Angebot von Rechtsvorschlägen.