Wir bitten um Verständnis, dass es auf Grund von Inventurarbeiten zwischen Di., 21.11. und Mo., 27.11.2017 zu Verzögerungen beim Versand Ihrer Bestellung kommen kann.

Die Zession künftiger Forderungen

ISBN: 978-3-214-05833-3

Verlag: Manz

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 12.2007

Autoren: Beig Daphne

Reihe: manzwissenschaft.at


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 162

38,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Die Zession künftiger Forderungen ist im Rahmen von Finanzierungen und Kreditbesicherungen von großer wirtschaftlicher Bedeutung. Die Rechtswirkungen der Vorauszession geben oft Anlass zu Rechtsstreitigkeiten und werden in diesem Werk umfassend untersucht. Die Arbeit, die mit dem renommierten Wolf Theiss Award für hervorragende praxisrelevante wissenschaftliche Arbeiten ausgezeichnet wurde, erörtert eingehend zivilrechtliche Probleme ebenso wie zentrale insolvenzrechtliche Fragestellungen. Das Buch beantwortet Fragen zu: +) Zulässigkeit und rechtsdogmatische Konstruktion der Vorausabtretung +) Erscheinungsformen der Vorausabtretung und deren zivilrechtliche Einordnung +) Kollision mehrerer Vorauszessionen +) Übersicherung +) Aufrechnungsbefugnis des debitor cessus +) Vertragsänderungen und –übernahmen nach einer Vorauszession +) Publizitätsakt der Sicherungszession +) Haftung des Zedenten +) Konkursfestigkeit der Vorausabtretung +) Zession im Internationalen Privatrecht