Ein Leben für Recht und Gerechtigkeit

Festschrift für Hans R. Klecatsky zum 90. Geburtstag

ISBN: 978-3-7083-0705-3

Auflage: 1. Auflage

Herausgeber: Matscher Franz, Pernthaler Peter, Raffeiner Andreas

Verlag: NWV

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 09.11.2010


Format: Einband - fest. (Hardcover)

Seitenanzahl: 894

98,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Mit Recht kann Hans R. Klecatsky als eine der größten Persönlichkeiten des Österreichischen Verfassungs-rechts des 20. Jahrhunderts bezeichnet werden. Über Jahrzehnte hinweg stellte er sein außerordentliches Wissen im Bereich des Verfassungsrechts nicht nur etwa als Richter in der ordentlichen sowie in der Ver-fassungs- und Verwaltungsgerichtsbarkeit oder mit seiner Tätigkeit im Verfassungsdienst des Bundeskanzleramtes in den Dienst der Republik Österreich – sondern war auch als Politiker – Bundesminister für Justiz in der Regierung Klaus II (1966-1970) – von der Durchsetzung des Rechts und der Verfassung als oberstes Ziel der Politik überzeugt. Als engagierter und angesehener Professor an der Leopold Franzens Universität Innsbruck war Prof. Klecatsky stets an der Weitergabe seines umfassenden Fachwissens an seine Studenten interessiert. Als langjähriger Vorstand des Instituts für Öffentliches Recht an der LFU hat Prof. Klecatsky in den Jahrzehnten seines Wirkens nicht nur sein Institut sondern die gesamte Juridische Fakultät entscheidend geprägt und mitgeformt. Die vorliegende Festschrift spiegelt im Umfang und der Vielfalt ihrer Beiträge somit wohl unverzerrt die Persönlichkeit des Geehrten wider. Aus dem Grußwort des Tiroler Landeshauptmannes Günther Platter