Einführung in die Buchhaltung im Selbststudium

Band I: Informationsteil, Band II: Übungsteil

ISBN: 978-3-7089-1633-0

Verlag: Facultas

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 01.20182018-01

Autoren: Schneider Wilfried, Dobrovits Ingrid, Schneider Dieter


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 620

/Steuern/Steuerrecht allgemein /Wirtschaft/Finanzmanagement /Wirtschaft/Rechnungswesen
PDF-Datenblatt
45,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Die „Einführung in die Buchhaltung und Bilanzierung“ ermöglicht allen Interessierten, sich die Problembereiche im Selbststudium zu erarbeiten. Übersichten, Illustrationsbeispiele, Übungsaufgaben und Lösungen sind so angeordnet, dass der eigene Lernfortschritt jederzeit kontrolliert werden kann. Diese Unterlagen sind nicht nur für Studierende, sondern für alle Personen, die an Problemen der Buchhaltung und Bilanzierung interessiert sind, geeignet. Besprochen werden • die Verbuchung der laufenden Geschäftsfälle unter Berücksichtigung steuerlich relevanter Aspekte (z.B.: Reisekosten, KFZ-Nutzung, Geschäftsessen), • die Umsatzsteuer und deren Verbuchung, • die Verbuchung von Import- und Exportgeschäften sowie innergemeinschaftlichem Erwerb und innergemeinschaftlicher Lieferung einschließlich der Währungsumrechnung und der Problematik der richtigen Bilanzierung von Fremdwährungen. Dieses Kapitel wurde um Leistungsbezug von und Leistungserbringung an ausländische Unternehmen ergänzt. • grundlegende Probleme der Bilanzierung unter Berücksichtigung steuerlicher Gestaltungsmöglichkeiten (z.B.: Rückstellungen, Rücklagen), • eine kurze Einführung in die Darstellung des Jahresabschlusses nach internationalen Standards (GAAP und IFRS/IAS), • Führung von Nebenbüchern (z.B. Kunden- und Lieferantenkonten, Anlageverzeichnis), • Kassenbuchführung (unter besonderer Berücksichtigung der Registrierkassenverordnung), • die Einnahmen-, Ausgabenrechnung. Die unternehmensrechtlichen und steuerlichen Bestimmungen entsprechen dem Stand vom 1. Jänner 2018.

Biografische Anmerkung

o. Univ. Prof. Dr. Wilfried Schneider ist Autor einer Einführung in das Rechnungswesen für Einsteiger, einer fünfbändigen Einführung in die Betriebswirtschaft und von über hundert Fachbeiträgen zur Didaktik. Er betreute durch Jahrzehnte die Einführungsveranstaltung zur Buchhaltung und Bilanzierung an der Wirtschaftsuniversität Wien und wirkte am Aufbau der elektronischen Lernplattform „Learn@WU“ als didaktischer Projektleiter entscheidend mit. Er ist auch als Emeritus als Lehrbeauftragter an zahlreichen Einrichtungen der Erwachsenenbildung sowie in innerbetrieblichen Bildungsprogrammen tätig. Die didaktische Gestaltung dieses Lehrwerks basiert auf seinen lernpsychologisch Ansätzen. Er hat nach dem Tode von Frau Dr. Grohmann-Steiger die Redaktion ab der 20. Auflage wieder übernommen.

Mag. Ingrid Dobrovits arbeitet seit mehreren Jahren als Expertin für Fachdidaktik des Rechnungswesens an der Wirtschaftsuniversität Wien, Bereich Wirtschaftspädagogik. Die Schwerpunkte ihrer Tätigkeiten umfassen die didaktische Aufbereitung von (elektronischen) Selbststudienmaterialen, alternative Lehransätze sowie Multiple-Choice Forschung im Fachbereich Rechnungswesen. Sie hält mehrere Lehrveranstaltungen und Kurse für Erwachsene und ist prüfungsverantwortlich für die Einführungsveranstaltung „Accounting and Management Control I“ an der Wirtschaftsuniversität Wien. Frau Mag. Ingrid Dobrovits ist vor allem für die Gestaltung des Übungsteiles verantwortlich.

Mag. Dieter Schneider ist selbständiger Unternehmens- und Steuerberater. Er ist Lehrbeauftragter für Rechnungswesen an der Wirtschaftsuniversität Wien sowie den Fachhochschulen in Wiener Neustadt und Eisenstadt und an zahlreichen Einrichtungen der Erwachsenenbildung. Er ist Mitautor eines Lehrbuchs zum „Betrieblichen Rechnungswesen für Einsteiger“ für die Erwachsenenbildung und eines Lehrwerks zum Rechnungswesen und Controlling für mittlere und höhere berufsbildende Schulen. Mag. Dieter Schneider betreut derzeit vor allem die Aktualisierung des Materials aus unternehmensrechtlicher und steuerrechtlicher Sicht.