Facebook Pixel

Einlagen und Umgründungen im Konzern

Gesellschafts-, Bilanz- und Steuerrecht
ISBN:
978-3-7007-8252-0
Auflage:
1. Auflage
Verlag:
LexisNexis ARD ORAC
Land des Verlags:
Österreich
Erscheinungsdatum:
20.12.2023
Autoren:
Reihe:
Handbuch
Format:
Hardcover
Seitenanzahl:
460
Ladenpreis
99,00EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Lieferung in ca. 2 Werktagen Versandkostenfrei ab 40 Euro in Österreich

Das umfangreiche Werk verbindet die gesellschaftsrechtliche, bilanzrechtliche und steuerliche Behandlung von Einlagen im Rahmen von Umgründungen im Kapitalgesellschaftskonzern. Es stellt eine systematische Abhandlung der kompletten gesellschaftsrechtliche Kapitalerhaltung, der dadurch notwendigen gesellschaftsrechtlichen Begleitmaßnahmen, der unternehmensrechtlichen Bewertung und Bilanzierung einschließlich Ausschüttungssperren und schließlich der steuerlichen Behandlung von Einlagen und Innenfinanzierung bei Konzernumgründungen dar. Dabei werden für zahlreiche Fragen, etwa zu Zwischengesellschaften von Umgründungen im Konzern erstmals systematische Lösungen aufgezeigt.

Aufgrund eines umfangreichen Verweissystems zwischen dem Gesellschafts-, Bilanz- und Steuerrecht entsteht für die Rechtsanwender:innen ein detailliertes Nachschlagwerk, das alle Umgründungsarten und -richtungen im Konzern abdeckt, und es schafft, in großer wissenschaftlicher Tiefe die zahlreichen Bezüge, Abhängigkeiten und Wechselwirkungen der Auswirkungen von Umgründungsvorgängen auf die Einlagen in Gesellschafts-, Bilanz- und Steuerrecht systematisch darzustellen.

Biografische Anmerkung

RA/StB Dr. Philipp Stanek, MBL, ist Rechtsanwalt sowie Steuerberater und Leiter der Praxisgruppe Steuerrecht einer internationalen Rechtsanwaltskanzlei in Wien und war zuvor Assistent an den Instituten für Finanzrecht der Universität Salzburg und der Universität Wien.