EO Kommentar zur Exekutionsordnung

ISBN: 978-3-214-04058-1

Herausgeber: Angst Peter, Oberhammer Paul

Verlag: Manz

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 04.12.20152015-12-04

Reihe: Manz Grosskommentare


Format: Einband - fest. (Hardcover)

Seitenanzahl: 2168

/Recht/Exekutions- und Insolvenzrecht
378,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Die 3. Auflage des Kommentars berücksichtigt alle Änderungen (insgesamt 12 Novellen!) seit der Vorauflage sowie die Fortentwicklung von Judikatur und Lehre. Die neuen Regelungen der EO-Nov 2014 betreffen ua - Verbesserungen der Effizienz und des Rechtsschutzes - Index-Anpassung der Vollzugsgebühren, Vergütungen und des Fahrtkostenersatzes; neuer Vergütungstatbestand - verbesserter Gewaltschutz bei Sachverhalten mit Auslandsbezug Neu: Ein neuer Teil (Vor § 79) behandelt ausführlich alle Fragen, die sich im Zusammenhang mit der grenzüberschreitenden Vollstreckung stellen.

Biografische Anmerkung

Hrsg. von Sen.-Präs. d. OGH i.R. Dr. Peter Angst und Univ.-Prof. Dr. Paul Oberhammer.

Das bewährte Autorenteam wurde erweitert. Kommentiert haben:

Dr. Peter Angst, Sen.-Präs. des OGH i. R.
Dr. Thomas Garber, Ass.-Prof.
DDr. Werner Jakusch, Sen.-Präs. des VwGH i. R.
Dr. Thomas Klicka, Univ.-Prof.
Dr. Erich Kodek, Senatspräsident des OGH i. R.
Dr. Christian Koller, Stipendiat der ÖAW
Dr. Franz Mohr, Abteilungsleiter im BMJ
Dr. Paul Oberhammer, Univ.-Prof.
Mag. Florian Scholz, Univ.-Ass.
Michael Slonina, LL.M., Richter des LG Bremen