EU-Zollrecht

ISBN: 978-3-7007-4707-9

Auflage: 2. Aufl. Stand Mai 2011

Verlag: LexisNexis

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 07.2011

Autoren: Tschiderer Sebastian

Reihe: Orac Rechtsskripten


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 140

Cover speichern
18,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: ca. 2 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Das Zollrecht der Europäischen Union wurde in den letzten Jahren einem Modernisierungsprozess unterzogen, um den Anforderungen des internationalen Handels und dessen Technisierungsgrad besser gerecht zu werden. Voraussichtlich 2014 wird ein neues Regelwerk in Kraft treten. Der immer noch in Geltung stehende Zollkodex aus dem Jahre 1992, der als erste kodifizierte EU-Rechtsmaterie gilt, wurde 2005 letztmalig einer größeren Novelle unterzogen, um die Voraussetzungen für elektronische Zollabfertigung und Risikomanagement zu schaffen.
In der zweiten Auflage wird der Zollkodex – der daher noch eine Weile Geltung und Bedeutung haben wird – und seine Funktionsweise erläutert. Allgemeine Begriffsbestimmungen, Erfassung des Warenverkehrs, Abgabenerhebung, Zollverfahren und formelles Zollrecht werden in verständlicher Weise und in systematischer Form dargestellt, um dem Laien einen gründlichen Einblick und dem Experten einen profunden Überblick über das Gesamtsystem zu verschaffen. Zur Vermeidung von Verwirrungen wird in dieser Auflage auf den modernisierten Zollkodex noch nicht detailliert eingegangen sondern der dritten, für 2014 geplanten Auflage vorbehalten.

Biografische Anmerkung

Mag. Sebastian Tschiderer war von 1994 bis 2007 in der österreichischen Zollverwaltung tätig, zunächst als Abteilungsleiter bei der Zollfahndung Innsbruck und ab 1997 als Experte in der Abteilung für Zollpolitik, Zollrecht und Internationale Zollangelegenheiten des Bundesministeriums für Finanzen und ist als Delegierter in internationalen Gremien, insbesondere bei der EU in Brüssel, als Fachautor und Seminarleiter im In- und Ausland bekannt.