Facebook Pixel

Europäisches Zivilverfahrensrecht in Österreich III

ISBN:
978-3-214-10993-6
Verlag:
MANZ Verlag Wien
Land des Verlags:
Österreich
Erscheinungsdatum:
01.08.2012
Format:
Buch
Seitenanzahl:
162
Ladenpreis
38,00EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Lieferung in 3-4 Werktagen Versandkostenfrei ab 40 Euro in Österreich
Vor 10 Jahren ist die Verordnung über die gerichtliche Zuständigkeit und die Anerkennung und Vollstreckung von Entscheidungen in Zivil- und Handelssachen (Brüssel I-VO; EuGVVO) in Kraft getreten. Das 10-jährige Bestehen der Brüssel I-Verordnung war der äußere Anlass für die 3. Tagung des Instituts für Zivilgerichtliches Verfahren der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck zum Europäischen Zivilverfahrensrecht und seinen Auswirkungen auf das österreichische Recht. Anlässlich dieser Tagung wurden die Auswirkungen der Brüssel I-Verordnung auf das österreichische Verfahrensrecht und die österreichische Verfahrenspraxis untersucht und diskutiert. Der vorliegende Tagungsband enthält die Vorträge, die bei dieser Tagung von namhaften Experten gehalten wurden und sich mit folgenden Themen befassen: - Die Brüssel I-Verordnung und ihre Reform - Aktuelle Rechtsprechung zur Brüssel I-Verordnung - Ausgewählte Zuständigkeitsfragen der (neuen) Brüssel I-Verordnung - Schiedsgerichtsbarkeit und Brüssel I-Verordnung - Einstweilige Maßnahmen (einstweilige Verfügungen) und die Brüssel I-Verordnung - Oppositionsklage und europäisches Zivilprozessrecht