Europäisches Zivilverfahrensrecht in Österreich IV

Die neue Brüssel Ia-Verordnung und weitere Reformen

ISBN: 978-3-214-03371-2

Herausgeber: König Bernhard, Mayr Peter G.

Verlag: Manz

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 16.03.20152015-03-16


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 228

/Recht/Zivilverfahrensrecht
52,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Dieser Tagungsband enthält die Vorträge der 4. Innsbrucker Tagung zum Europäischen Zivilverfahrensrecht, insb • zur neuen Brüssel Ia-VO: Diese ist mit 10. 1. 2015 wirksam geworden und stellt mit dem generellen Absehen von einem (vorgängigen) Exequaturverfahren und dem Verschieben der Mindestprüfung in ein allfälliges (nachträgliches) „Versagungsverfahren“ doch eine markante Änderung gegenüber der bisherigen Regelung dar; • zur Europäischen Erbrechts-Verordnung (insb deren verfahrensrechtlichen Normen); • zur Europäischen Kontenpfändungs-Verordnung sowie • zu den im Vorschlagsstadium befindlichen Europäischen Ehe- und Partnergüterrechts-Verordnungen.

Biografische Anmerkung

Die Autoren:

Dr. Tanja Domej, Univ.-Prof. in Zürich
Dr. Georg Kathrein, Sektionschef im BMJ
Dr. Barbara Köllensperger, Univ.-Ass. in Innsbruck
Dr. Bernhard König, o. Univ.-Prof. in Innsbruck
Dr. Peter G. Mayr, Univ.-Prof. in Innsbruck
DDr. h. c. Dr. Walter H. Rechberger, em. o. Univ.-Prof. in Wien
MMag. Dr. Daphne-Ariane Simotta, o. Univ.-Prof. in Graz
MMag. Dr. Martin Trenker, Univ.-Ass. in Innsbruck