Festschrift 50 Jahre ZfRV

ISBN: 978-3-214-01231-1

Herausgeber: Schwind Fritz, Hoyer Hans, Ofner Helmut

Verlag: Manz

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 03.2013


Format: Einband - fest. (Hardcover)

Seitenanzahl: 270

78,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Die ZfRV, eine der renommiertesten Zeitschriften im Bereich der Rechtsvergleichung, des internationalen Privat- und Zivilverfahrensrechts und des Europarechts, informiert nun bereits seit 50 Jahren grenzüberschreitend mit relevanter Judikatur und wissenschaftlichen Beiträgen. Zur Feier dieses Jubiläums haben die Herausgeber, em. o. Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. Hans Hoyer, Univ.-Prof. Dr. Helmut Ofner, LL.M. und em. o. Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. Fritz Schwind eine Festschrift mit hochkarätigen Beiträgen zusammengestellt, z.B.: - Werden die Rechtsbeziehungen EU – Schweiz justizialisiert? (Carl Baudenbacher) - Ordnungsmuster (Bernhard Großfeld) - Neuer Erwachsenenschutz und neue ZPO in der Schweiz vor der Bewährungsprobe (Heinz Hausheer) - Wandel des Familienbegriffs – Wandel des Familienrechts (Dieter Henrich) - Die Schweiz am integrationspolitischen Scheideweg: Neuer Bilateralismus, Rahmenabkommen, EWR II oder EU-Beitritt? (Waldemar Hummer) - Die Allgemeinen Rechtsgrundsätze im Völkerrecht (Heribert Franz Köck) - „Vorrang“ von Unionsrecht gegenüber bestandskräftigen Verwaltungsakten der Mitgliedstaaten (Alina-Maria Lengauer) - Lissabonner Umwertung oder Kontinuität der EU-Vertragsziele? (Peter-Christian Müller-Graff) - Die Entwicklung des Europäischen Zivilprozessrechts (Walter H. Rechberger und Susanne Frodl) - Jurisdiction: Grenzen der Staatsgewalt (August Reinisch) - Das Güterrecht in der Republik Slowenien (Claudia Rudolf) - Rechtsfortbildung in der Rechtsprechung des EuGH (Werner Schroeder) - Anmerkungen zur österreichisch-deutschen Haftpflichtrechtsvergleichung (Andreas Spickhoff) - Die SPE – eine neue Gesellschaftsform ohne Mehrwert? (Manfred P. Straube) - Entwicklungen und Trends in der Internationalen Schiedsgerichtsbarkeit (Irene Welser)