Fetozid bei Mehrlingsschwangerschaft

Medizinische, psychologische, ethische und rechtliche Aspekte

ISBN: 978-3-7083-1119-7

Verlag: NWV

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 29.09.20162016-09-29

Autoren: Breunlich Barbara

Reihe: Neue Juristische Monografien


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 413

/Fachliteratur
48,80 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Die gegenständliche Auseinandersetzung zeigt deutlich den Konflikt in der Reproduktionsmedizin zwischen dem ärztlich Machbaren einerseits und dem ethisch Vertretbaren andererseits. Aufgrund von überschießenden Fruchtbarkeitsbehandlungen sehen sich Kinderwunschpaare mitunter mit der Frage des Fetozids an einem oder mehreren Feten konfrontiert. Die Verringerung einer Mehrlingsschwangerschaft geht mit Risiken für Mutter und Kinder sowie psychischen Belastungen einher. Als zentrales Ziel der Reproduktionsmedizin ist die Einlingsschwangerschaft anzusehen. Dieses Bestreben ist mit effektiven gesetzlichen Rahmenbedingungen zu unterstützen.