FH-Studiengang Polizeiliche Führung

Bachelor Arbeiten Jahrgang 2009

ISBN: 978-3-99008-239-3

Herausgeber: Fischer Michael, Schlesinger Thomas

Verlag: Pro Libris

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 30.10.2013


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 359

33,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

n diesem Buch werden folgende ausgewählte wissenschaftlichen Abschlussarbeiten der Studierenden des von der Fachhochschule Wr. Neustadt in Kooperation mit dem Bundesministerium für Inneres angebotenen FH-Bachelorstudienganges "Polizeiliche Führung" aus dem Jahrgang 2009 veröffentlicht: Gottfried Dürlinger „Der Dienstsporterlass der Bundespolizei als Motivationselement für die Exekutivbediensteten am Beispiel des Bundeslandes Salzburg“; Angela Hack „Das Phänomen der Gläsernen Decke in männlich dominierten Berufen am Beispiel der österreichischen Sicherheitsexekutive“; Angela Hack „Erfolgsfaktor Mitarbeiterin/Mitarbeiter? Ressourcen- und kompetenzorientierte Erhebung zum optimalen Dienstbetrieb am Beispiel der Observationsgruppe des Bundesamtes für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung“; Christian Hackl „Coaching als Personalentwicklungsmaßnahme der Bundespolizei am Beispiel des Landespolizeikommandos für Wien“; Willy Konrath „Führen als Trend unserer Zeit oder als stets notwendiges Instrument zur Aufrechterhaltung von Struktur und Ordnung?“; Willy Konrath „Inwieweit sind modernste Führungsmethoden bei der täglichen polizeilichen Führungsarbeit und im Einsatz anwendbar?“; Arthur Lamprecht „Die Bedeutung von formellen Belohnungen und Belobungen als Führungsinstrument im Bereich der Polizei“; Karl Pogutter „Die Führungsauslastung von Exekutivbediensteten der Verwendungsgruppe E2a am Beispiel des Landespolizeikommandos für Oberösterreich“; Franz Übergänger „Disziplinarstrafen reformbedürftig?“