FHStG Kurzkommentar Fachhochschul-Studiengesetz

Fachhochschul-Studiengesetz

ISBN: 978-3-7046-6759-5

Verlag: Verlag Österreich

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 24.10.20142014-10-24

Autoren: Hauser Werner


Format: Einband - fest. (Hardcover)

Seitenanzahl: 570

/Recht/Verwaltungs(straf)recht
99,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Unentbehrlicher Arbeitsbehelf auf aktuellem Stand Wie kaum ein anderes Gesetz im Hochschulbereich hat das im Jahr 1993 beschlossene FHStG für eine umfassende neue Dynamik in der Hochschullandschaft gesorgt. Zu den zahlreichen bestehenden (Auslegungs-)Fragen im Fachhochschulrecht bietet der bewährte Kommentar wichtige Hinweise. - Top-Aktueller Gesetzestext (Stand: Novelle BGBl I 2014/45) - Pointierte Kommentierung - Umfassende Berücksichtigung der facheinschlägigen Literatur und Judikatur - Einarbeitung der wichtigsten einschlägigen Verordnungen und Richtlinien - Erfassung der wichtigsten aufsichtsbehördlichen Stellungnahmen - Entwurf des "Fachhochschulentwicklungs- und Finanzierungsplan >> 2017/18" - Reichhaltiger Anhang - Umfassendes Literatur- und Stichwortverzeichnis "Insgesamt kann festgehalten werden, dass der akribisch gearbeitete Kommentar zum FHStG von Werner Hauser einen unentbehrlichen Behelf für alle mit einschlägigen (fachhochschul-rechtlichen) Fragen befassten Personen darstellt" (Christian Brünner, zfhr 2012, 103). Dr. Werner Hauser ist FH.-Prof. für öffentliches und privates Wirtschaftsrecht sowie Fachbereichskoordinator für Recht an der FH JOANNEUM in Graz; zahlreiche Publikationen ua zum Unternehmens- und Wirtschaftsrecht sowie zum Hochschul- und Wissenschaftsrecht; umfassende Lehrtätigkeit im Fachhochschul- und Universitätsbereich. Arbeitsschwerpunkte: Wirtschaftsrecht, Bildungs-, Hochschul- und Wissenschaftsrecht.