Finanzmärkte und Finanzintermediation

ISBN: 978-3-7089-0768-0

Verlag: Facultas

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 05.2011

Autoren: Predota Martin


Format: Buch

Seitenanzahl: 168

24,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Ein Finanzintermediär tritt als Vermittler zwischen Kapitalangebot und Kapitalnachfrage auf. Finanzintermediär im engeren Sinn ist eine Institution, die Kapital von Anlegern entgegennimmt und an Kapitalnehmer weitergibt. Finanzintermediäre im weiteren Sinne umfassen zusätzlich solche Institutionen, die Handel zwischen Kapitalgebern und Kapitalnehmern ermöglichen oder erleichtern. Die wesentlichsten Finanzintermediäre sind Banken, Versicherungen, Makler, Finanzberate und Investmentgesellschaften. Dieses Buch gibt eine grundlegende Einführung in die Idee der Finanzintermediation anhand wichtiger Modelle wie bspw. dem Modell von Diamond. Dazu wird das Umfeld der Finanzmärkte, wie bspw. Banken, Zentralbanken oder Börse ausführlich beleuchtet. Ein wesentlicher Teil des Buches behandelt zudem Kreditverträge. Das Buch wendet sich an Studierende, die sich Grundwissen in dieser Thematik aneignen wollen und ist sowohl als vorlesungsbegleitende Literatur wie auch zum Selbststudium geeignet.