Finanzmarkt und institutionelle Finanzaufsicht in der EU

ISBN: 978-3-214-00765-2

Verlag: Manz

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 25.09.2014

Autoren: Ladler Mona Philomena

Reihe: manzwissenschaft.at


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 344

78,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Dieses – ua mit dem Wolf Theiss Award 2014 ausgezeichnete – Werk behandelt die rechtlichen Rahmenbedingungen für die institutionelle Finanzaufsicht in der EU. Aufbauend auf einer Untersuchung der aktuellen Rechtslage und der Identifikation ungelöster Strukturprobleme der Finanzaufsicht werden Vorschläge für eine Neustrukturierung entwickelt.

Folgende Fragestellungen werden behandelt:

• Welche nationalen und europäischen Behörden sind an der Aufsicht über Finanzdienstleister beteiligt?
• Wie erfolgt das Zusammenwirken im Netzwerk der europäischen Finanzaufsicht?
• Welche Rolle nimmt die EZB in der Finanzaufsicht ein?
• Wie können bestehende Strukturschwächen der Finanzaufsicht in der EU beseitigt werden?
• Welche Implikationen ergeben sich für die europäische Integration und den europäischen Binnenmarkt?

Biografische Anmerkung

Univ.-Ass. Mag. Dr.iur. Mona Philomena Ladler, Bakk.rer.soc.oec., ist Mitarbeiterin am Institut für Österreichisches und Internationales Unternehmens- und Wirtschaftsrecht der Karl-Franzens-Universität Graz.