Finanzstrafrecht 2017

Grundsatzfragen der Selbstanzeige

ISBN: 978-3-7073-3852-2

Auflage: 1. Auflage 2018

Herausgeber: Leitner Roman, Brandl Rainer

Verlag: Linde

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 20.02.20182018-02-20


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 248

/Steuern/Abgabenverfahren und Finanzstrafrecht
Inhaltsverzeichnis anzeigen
58,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Fragen zur Selbstanzeige in der Praxis und Wissenschaft – umfassend beleuchtet und klar argumentiert

Seit über 20 Jahren findet die Finanzstrafrechtliche Tagung in Linz statt und ist zu einer Institution und einem Fixtermin für alle geworden, die sich mit dem Finanzstafrecht auseinandersetzen. Die Beiträge, die auf den Referaten der Tagung 2017 basieren, widmen sich der Selbstanzeige in ihren Grundsätzen und behandeln die folgenden Themen:

  • Wesen und Zweck der Selbstanzeige
  • Resümee zur gegenwärtigen österreichischen Regelung und Problembereiche der Praxis
  • verfassungsrechtliche Fragen zur Selbstanzeige
  • Maßnahmen des Gesetzgebers gegen unerwünschtes Taktieren in Österreich, Deutschland und der Schweiz
  • Schadensgutmachung bei der Selbstanzeige

Schlagen Sie die Ergebnisse der 22. Tagung handlich zusammengefasst in diesem Band nach und nutzen Sie das Wissen der Experten für Ihre eigene Argumentation in Aufsatz, Antrag oder Urteilsspruch.