Facebook Pixel

Förderung von Tax Literacy

Auswirkungen eines Online-Lernangebots zum Thema Steuern auf Wissen, Interesse und Einstellungen von Schüler/inne/n
ISBN:
978-3-7089-2293-5
Verlag:
Facultas
Land des Verlags:
Österreich
Erscheinungsdatum:
09.06.2022
Autoren:
Reihe:
Forschungsreihe des Instituts für Wirtschaftspädagogik der Wirtschaftsuniversität Wien
Format:
Softcover
Seitenanzahl:
272
Ladenpreis
63,00EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Lieferung in 3-4 Werktagen Versandkostenfrei ab 40 Euro in Österreich
Jede Person nimmt im Zuge ihres Lebens unterschiedliche Rollen ein, in denen sie direkt oder indirekt mit Steuern in Verbindung stehende Situationen bewältigen muss. So kommen bereits Schüler/innen der SEK II vermehrt mit der Steuerthematik in Berührung, zum Beispiel durch die Tätigung eigenständiger Einkäufe, das Sammeln von ersten Berufserfahrungen oder in ihrer Rolle als wahlberechtigte Bürger/innen. Obgleich dieser Bedeutung sind in Hinblick auf die steuerliche Bildung und einer damit verbundenen Evaluation entsprechender Maßnahmen und deren Auswirkung auf die tax literacy von Schüler/innen fortdauernde Forschungslücken zu erkennen. Die vorliegende, am Institut für Wirtschaftspädagogik (WU Wien) verfasste Dissertation, bietet dahingehend einen umfassenden Einblick in das bereits vorhandene Wissen, das Interesse sowie die Einstellungen von Schüler/innen hinsichtlich Steuern und zeigt auf, inwiefern sich diese Dimensionen durch die Absolvierung eines eigens dafür entwickelten Online-Kurses ändern können. Die dargebotenen Ergebnisse liefern somit wichtige Impulse für die Verankerung sowie didaktische Gestaltung einer gezielten steuerlichen Bildung.