Fortpflanzungsfreiheit

ISBN: 978-3-7097-0080-8

Verlag: Jan Sramek

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 30.06.20152015-06-30

Autoren: Czech Philip


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 438

/Recht/Zivilrecht allgemein
PDF-Datenblatt
98,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Die menschliche Fortpflanzung berührt gesellschaftlich und ethisch umstrittene Fragen. Zugleich ist die Entscheidung für oder gegen ein Kind ein essentieller Aspekt des Privatlebens. Regelungen der Reproduktionsmedizin, der Adoption und der Abtreibung stehen damit in einem Spannungsfeld zwischen der Wahrung öffentlicher Interessen und der Rücksicht auf moralische Überzeugungen einerseits und der Achtung der grundrechtlich geschützten Autonomie des Einzelnen andererseits. Dieses Buch ergründet, welche Anforderungen die Europäische Menschenrechtskonvention an, die zu treffenden Kompromisse stellt und welche Lösungswege sie vorzeichnet. Dabei wird untersucht, inwiefern sich aus der Konvention ein Recht ableiten lässt, autonom über die eigene Fortpflanzung zu entscheiden, welchen Inhalt diese Garantie hat und welchen Schranken sie unterliegt. Damit liegt erstmals eine umfassende Darstellung der grundrechtlichen Aspekte der menschlichen Reproduktion vor.