Fragen der Lohnfortzahlungspflicht des Arbeitgebers

ISBN: 978-3-7035-1022-9

Auflage: 1. Aufl.

Herausgeber: Resch Reinhard

Verlag: ÖGB Verlag

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 10.20042004-10

Mitwirkende: Melzer-Azodanloo Nora, Drs Monika, Schindler René

Reihe: Schriften zum Arbeitsrecht und Sozialrecht


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 104

/Recht/Arbeitsrecht /Recht/Sozial- und Sozialversicherungsrecht
PDF-Datenblatt
29,90 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Kommt die Arbeitsleistung nicht zustande, stellt sich die Frage, inwieweit der Arbeitnehmer dennoch Anspruch auf die Leistung des vereinbarten Entgelts hat. Im österreichischen Arbeitsrecht ist diese Frage höchst differenziert geregelt. Ungeachtet der Regelung vieler Einzelfälle durch den Gesetzgeber bestehen zahlreiche Zweifelsfragen. Der vorliegende Band widmet sich dem Generalthema Lohnfortzahlung. Neben dem klassischen Bereich der Lohnfortzahlung bei Krankheit und Unfall werden auch die im Einzelfall höchst interpretationsbedürftigen "sonstigen Dienstverhinderungsgründe" sowie die derzeit aktuellen Fragen der Lohnfortzahlung bei Arbeitskampf behandelt.