Gemeindekooperationen - vom Kirchturmdenken zur vernetzten Region

Tagungsband 2012

ISBN: 978-3-214-00726-3

Herausgeber: Kommunalwissenschaftliche Gesellschaft

Verlag: Manz

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 08.2013


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 108

26,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Die Kommunalwissenschaftliche Gesellschaft – vom Manz Verlag und den beiden Interessenvertretungen Österreichischer Gemeindebund und Österreichischer Städtebund initiiert – hat am 8. November 2012 zu ihrem Symposium ins BM.I geladen. Die einzelnen Beiträge liegen nun zum Nachlesen bereit. Die Themen im Detail: - Die zentrale Novelle BGBl I 2011/60 auf dem Gebiet der Gemeindekooperation - Gemeinde-Kooperation im Lichte der letzten B-VG-Novellen: Die gemeinderelevanten Novellen seit 2008 - Art 120 B-VG als Instrument der Gemeindekooperation? - Die Vernetzung von Gemeinden am Beispiel des Bezirks Steyr-Land - Die Besteuerung von Gemeindeverbänden und ihren Leistungen

Biografische Anmerkung

Die Autoren:

Univ.-Doz. Dr. Peter Bußjäger, Universität Innsbruck
MinR MMag. Dr. Alexander Balthasar, Leiter des „Instituts für Staatsorganisation und Verwaltungsreform“ im Bundeskanzleramt
Univ. Prof. Dr. Michael Holoubek, Wirtschaftsuniversität Wien
Univ. Prof. DDr. Michael Potacs, Wirtschaftsuniversität Wien
Univ. Ass. Mag. Mag. (FH) Sebastian Scholz, Wirtschaftsuniversität Wien
Bezirkshauptfrau Hofrätin Mag. Cornelia Altreiter-Windsteiger, Steyr-Land
Univ.-Prof. MMag. Dr. Johannes Heinrich, Alpen-Adria Universität Klagenfurt
SC Dr. Mathias Vogl, Leiter der Sektion Recht im Bundesministerium für Inneres, Wien