Gemeinnützige Medien-Archive in Österreich

Rechtliche Grundlagen, Nutzungsbarrieren und Lösungsansätze

ISBN: 978-3-7089-1197-7

Herausgeber: Verband Freier Radios Österreich (Hg.)

Verlag: Facultas

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 06.20142014-06

Mitwirkende: Losehand Joachim, Baratsits Alexander


Format: Buch

Seitenanzahl: 127

/Recht/Medien- und IT-Recht /Recht/Wettbewerbs- und Immaterialgüterrecht
PDF-Datenblatt
22,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Aufgrund der aktuellen Rechtslage stellen vor allem die urheberrechtlichen Barrieren eine massive Beschränkung der modernen und adäquaten Vermittlung von Inhalten für das Cultural Broadcasting Archive (CBA) der Freien Radios sowie für viele Medien- und Rundfunkarchive im öffentlichen Interesse dar. Durch die technischen Entwicklungen im Bereich des Internets und der Digitalisierung besteht die Chance, öffentlich geförderte und damit gesellschaftlich wertvolle Rundfunk-produktionen auch nach ihrer terrestrischer Ausstrahlung über digitale Archive einem breiten Publikum langfristig und einfach zugänglich zu machen. Diese Möglichkeit einer Erhaltung und (Weiterverbreitung bzw.) Zurverfügungstellung von gesellschaftsrelevanten Informationen und Wissen bedarf gerade im Bereich der nichtkommerziellen offenen Rundfunkarchive einer eigenen, – vergüteten, aber leistbaren – Lösung. Die vorliegende Studie will dazu einen substantiellen lösungsorientierten Beitrag leisten.