Facebook Pixel

Glanz und Elend von Recht und Rechtswissenschaft

Eine Zitatensammlung
ISBN:
978-3-214-25803-0
Verlag:
C.H.Beck, MANZ Verlag Wien, Stämpfli Verlag
Land des Verlags:
Österreich
Erscheinungsdatum:
14.06.2024
Format:
Buch
Seitenanzahl:
234
Ladenpreis
40,00EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Lieferung in 3-4 Werktagen Versandkostenfrei ab 40 Euro in Österreich

Die Sammlung soll kaleidoskopartig ein Gesamtbild des seit der Antike intensiv gepflegten Nachdenkens über Recht und damit des Rechts als kultureller Erscheinung vermitteln; ein Gesamtbild, das Unentbehrlichkeit, ja sogar Glanz, ebenso aber auch Elend von Recht, Justiz und Rechtswissenschaft reflektiert.


Vor dem Hintergrund der essentiellen Bedeutung der Sprache für das Recht haben die Kompilatoren besonders prägnante, möglichst geistreiche oder zugespitzte Zitate, Sentenzen, Parömien ausgewählt, die sich auf das Recht als solches, die praktische Tätigkeit der Juristinnen und Juristen, die Rechtswissenschaft und das Rechtsstudium, die Methode der Rechtsfindung sowie auf einzelne Sparten des Rechts beziehen.


Die 1. Auflage ist erschienen unter dem Titel: "Das Recht in Zitaten".

Biografische Anmerkung
Ernst A. Kramer ist emeritierter Ordinarius für Privatrecht an der Universität Basel.Max Leitner ist Rechtsanwalt in Wien.