Grenzen von Prüf-, Warn- und Überwachungspflichten beim Werkvertrag

ISBN: 978-3-214-12067-2

Verlag: Manz

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 21.02.20192019-02-21

Autoren: Stoffl Alexandra


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 188

/Neuerscheinungen
PDF-Datenblatt
48,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Bauprojekte können in der Praxis sehr komplex sein – die Vielzahl von Verträgen oder die Beteiligung zahlreicher Akteure sind nur ein paar der Gründe dafür. Die Folge: eine Vermischung von Kompetenzen sowie unklare Aufgabenverteilungen. Kommt es dann zu einem Schaden auf der Baustelle, führt dies nicht selten zu einer großen Ungewissheit bei sämtlichen Beteiligten und zu den Fragen: - Wer haftet tatsächlich für einen Schaden? - Wurden Prüf- und Warnpflichten verletzt? - Wurden Überwachungspflichten nicht ausreichend wahrgenommen? Dieses Buch gibt Antworten auf die in Bauprojekten bestehenden Unsicherheiten, bietet eine praktische Orientierungshilfe und stellt die Fülle an Rechtsprechung und Literatur für Sie als AnwenderIn übersichtlichst dar.

Biografische Anmerkung

Dr. Alexandra Stoffl ist Rechtsanwältin bei der Kanzlei Cerha Hempel Spiegelfeld Hlawati in Wien.
Sie ist auf die Bereiche Litigation, Baurecht und Schiedsverfahren spezialisiert.