Wir bitten um Verständnis, dass es auf Grund von Inventurarbeiten zwischen Di., 21.11. und Mo., 27.11.2017 zu Verzögerungen beim Versand Ihrer Bestellung kommen kann.

Grenzüberschreitende Beteiligungserträge

ISBN: 978-3-7073-1767-1

Auflage: 1. 2011

Herausgeber: Stefaner Markus C., Schragl Markus

Verlag: Linde

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 15.03.2011


Format: Einband - flex. (Paperback)

Inhaltsverzeichnis anzeigen
68,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Investitionen über Kapitalgesellschaften geben den Finanzverwaltungen die Möglichkeit, bei der Besteuerung auf zwei Ebenen zuzugreifen. In den einzelnen Rechtsordnungen wird die entstehende wirtschaftliche Doppelbesteuerung auf unterschiedliche Art vermieden. Bei grenzüberschreitenden Beteiligungserträgen stellen sich dabei besondere Probleme, da die jeweiligen Systeme zur Vermeidung der wirtschaftlichen Doppelbesteuerung nicht aufeinander abgestimmt sind. Genau dieser Schnittstelle widmen sich die Beiträge dieses Buches. Die Autoren befassen sich dabei sowohl mit der steuerlichen Behandlung laufender Erträge (Früchte) als auch mit Wertänderungen des Stammes (inkl. der neuen Wertzuwachsbesteuerung) bei Körperschaften, im Betriebsvermögen und auch im Privatvermögen. Der Fokus liegt auf der Besteuerung der grenzüberschreitenden (Inbound- und Outbound-) Erträge nach österreichischem Steuerrecht. Abgerundet wird das Buch durch einen Überblick über die deutsche und Schweizer Rechtslage.