Grenzüberschreitende Umgründung im EU-Raum

Der Brexit als Fallbeispiel

ISBN: 978-3-7073-3050-2

Auflage: 1. Auflage 2019

Verlag: Linde

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 31.10.20192019-10-31

Autoren: Fischer Anton


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 184

/Neuerscheinungen /Recht/Unternehmens- und Gesellschaftsrecht
Inhaltsverzeichnis anzeigen PDF-Datenblatt
45,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Wiewohl BREXIT für die Erstellung des Werkes ausschlaggebend war, geht die Relevanz der Methoden zur grenzüberschreitenden Umgründung weit über diesen hinaus. Behandelt werden folgende Umgründungsformen: · Gründung einer Europäischen Aktiengesellschaft (SE) mit anschließender Sitzverlegung· Grenzüberschreitende Verschmelzung nach EU-Recht · Einbringung nach dem UmgrStG· grenzüberschreitender Formwechsel als UmgründungsformBei den einzelnen Methoden werden die Themen Zuständigkeiten, Arbeitnehmerschutz, Minderheitsschutz, Gläubigerschutz, Möglichkeiten zur Durchführung im Vereinfachten Verfahren sowie das Haftungsrisiko mitbehandelt.Durch seine praxisorientierte und anwenderfreundliche Aufbereitung dient das Werk als Beratungsgrundlage für die Durchführung grenzüberschreitender Umgründungen von Kapitalgesellschaften.