Grenzüberschreitende und nationale Verschmelzungen im Steuerrecht

Kommentierung des Art I UmgrStG

ISBN: 978-3-7073-1575-2

Auflage: 1. 2009

Verlag: Linde

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 12.10.2009

Autoren: Hügel Hanns F.


Format: Einband - fest. (Hardcover)

Inhaltsverzeichnis anzeigen
88,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Professor Hügel kommentiert die Verschmelzungsbestimmungen

Das Buch bietet die gegenwärtig umfangreichste Kommentierung der Verschmelzungsbestimmungen des UmgrStG. Neben den traditionellen Themen des Umgründungsrechts gilt das besondere Augenmerk den neuen Formen der grenzüberschreitenden Verschmelzung (SE-VO, SEG, EU-VerschG). Dabei werden Doppelbesteuerungsabkommen sowie EU-Recht, insbesondere die Judikatur des Europäischen Gerichtshofs, durchwegs berücksichtigt. Eingehend untersucht werden auch die Auswirkungen von Verschmelzungen auf die Gruppenbesteuerung.

* Übersichtliche und praxisnahe Darstellung mit zahlreichen Fall- und Bilanzierungsbeispielen
* Systematische Aufarbeitung der Rechtsmeinungen des BMF in den UmgrStR, KStR, EStR sowie sonstigen BMF-Erlässen
* Behandlung der gesellschafts- und unternehmensrechtlichen Grundlagen und Wechselbeziehungen.

Biografische Anmerkung

Univ.-Prof. Dr. Hanns F. Hügel
ist Seniorpartner von bpv Hügel Rechtsanwälte.
Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind M&A,
Umgründungen, Corporate Governance und
Steuerplanung. Er lehrt Unternehmens- und
Steuerrecht an der Universität Wien.