Grundfragen der Gruppenbesteuerung

ISBN: 978-3-7073-0929-4

Auflage: 1. 2007

Herausgeber: Lang Michael, Schuch Josef, Staringer Claus, Stefaner Markus C.

Verlag: Linde

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 26.06.20072007-06-26


Format: Einband - flex. (Paperback)

/Steuern/Steuerrecht allgemein /Recht/Internationales Recht und Europarecht /Wirtschaft/Betriebswirtschaftslehre /Steuern/Körperschaftsteuerrecht
Inhaltsverzeichnis anzeigen PDF-Datenblatt
78,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Ergebnisse des Symposiums zu Grundfragen der Gruppenbesteuerung Die mit der Steuerreform 2005 bewirkte Änderung der Konzernbesteuerung in Österreich ist eines der bedeutendsten Reformwerke im Unternehmenssteuerrecht der letzten Jahrzehnte. Eckpunkte sind dabei die Fortentwicklung des früheren Rechts der körperschaftsteuerlichen Organschaft zu einer modernen Gruppenbesteuerung, die Flexibilisierung des Zugangs zur Gruppe, die Abkopplung der Konzernbesteuerung vom Gesellschaftsrecht und das Streben nach Internationalisierung (einschließlich der Umsetzung gemeinschaftsrechtlicher Vorgaben). Insgesamt soll die Einführung der Gruppenbesteuerung nach dem Wunsch des Gesetzgebers der Förderung des Wirtschaftsstandortes Österreich dienen. Dieser Band befasst sich mit Grundsatzfragen der Gruppenbesteuerung in Form von Einzelbeiträgen, die auf ein Symposion des Instituts für österreichisches und Internationales Steuerrecht an der Wirtschaftsuniversität Wien zurückgehen, an dem auch zahlreiche Vertreter aus Beratungspraxis, Unternehmen und Verwaltung teilgenommen haben. Die Ergebnisse des Symposions sollen damit einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden und so die weitere Diskussion um die Gruppenbesteuerung fördern.