Grundlagen und Entwicklung von Verfassungs- und Verwaltungsrecht

Eine vergleichende Einführung zum Verständnis Österreich - Frankreich - Großbritannien - USA

ISBN: 978-3-7089-1773-3

Verlag: Facultas

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 12.10.20182018-10-12

Autoren: Thaler Michael


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 270

/Neuerscheinungen /Recht/Internationales Recht und Europarecht /Recht/Verfassungsrecht /Recht/Verwaltungs(straf)recht
PDF-Datenblatt
28,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Das Kurzlehrbuch versucht, öffentlich-rechtliche, rechtsvergleichende und europarechtliche, aber auch rechtshistorische und politologische Betrachtungen zusammenzuführen. Zum Zwecke der Einführung und des besseren Verständnisses dient die Herausarbeitung übergreifender verfassungs- und verwaltungsrechtlicher Strukturen am Beispiel von Österreich, Frankreich, Großbritannien und den USA. Neu sind insbesondere: - Aktualisierungen (etwa der Austritt aus der EU als Herausforderung für die britische Verfassung und den Zusammenhalt des Vereinigten Königreichs) - eine stärkere Herausarbeitung der Grundsätze des englischen, amerikanischen und französischen Verfassungsrechts sowie deren Entwicklung - die Bedeutung des common law zum Verständnis der Entwicklung in Großbritannien und den USA - ein Vergleich der englischen, amerikanischen und französischen Revolution und eine genaue Herausarbeitung der Theorie der Revolution im Rechtssinne - mögliche Gründe für Kontinuität und Diskontinuität von Verfassungen Die Analyse dieser Punkte soll dazu beitragen, Herausforderungen der westlichen Verfassungstradition besser einschätzen zu können.