Grundlagen und Streitfragen der Gläubigeranfechtung

ISBN: 978-3-7046-5973-6

Verlag: Verlag Österreich

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 18.11.1991

Autoren: Koziol Helmut


Format: Einband - fest. (Hardcover)

Seitenanzahl: 121

42,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Fragen des Gläubigeranfechtungsrechts beschäftigen zunehmend in Österreich und in Deutschland die Gerichte; auch die Literatur befaßt sich vermehrt mit ihnen. Diskutiert werden jedoch überwiegend Einzelprobleme, selten grundlegende Fragen; insbesondere fehlt eine eingehende Herausarbeitung der Grundgedanken des Anfechtunsrechtes. Viele der heute erörterten Fragen können jedoch nur dann überzeugenden und widerspruchsfreien Lösungen zugeführt werden, wenn die tragenden Wertungen berücksichtigt werden. Der Autor ist bestrebt, diese Grundlagendiskussion anzuregen. Unter Berücksichtigung der österreichischen und der deutschen Literatur werden die Grundgedanken des Anfechtungsrechtes und die verschiedenen Wertungen herausgearbeitet. Darauf aufbauend wird die systematische Einordnung der Gläubigeranfechtung untersucht. In weiterer Folge werden die Ansprüche des Anfechtungsgegners bei Einzel- und Konkursanfechtung und die Lösung einiger Streitfragen auf der Grundlage der gewonnenen Erkenntnisse erörtert. Der letzte Abschnitt ist dem Verhältnis der Gläubigeranfechtung zur Haftung bei Übernahme eines Vermögens gewidmet.