Grundriss des Zivilprozessrechts

Streitiges Erkenntnisverfahren

ISBN: 978-3-7046-7245-2

Verlag: Verlag Österreich

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 15.09.20162016-09-15

Autoren: Buchegger Walter, Markowetz Klaus


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 721

/Recht/Zivilverfahrensrecht
PDF-Datenblatt
42,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Dieses Buch bietet eine umfassende, systematische Aufbereitung des streitigen Erkenntnisverfahrens auf dem neuesten Stand. Dargestellt wird das gesamte Gebäude des streitigen Zivilprozesses samt den im Stammgesetz wie in Nebengesetzen geregelten besonderen Verfahren. Dem Konzept eines Grundrisses folgend wurde dabei besonderer Wert auf Detailtiefe gelegt. Eine Analyse des Internationalen Zivilprozessrechts rundet das Werk ab. Die übersichtliche und eingängige Darstellung wendet sich gleichermaßen an Studierende und Praktiker, die sich mit dem streitigen Erkenntnisverfahren auf nationaler wie auf internationaler, insbesondere auf europäischer Ebene beschäftigen.

Biografische Anmerkung

Dr. Walter Buchegger, Universitätsprofessor und Vorstand des Instituts für Zivilprozessrecht, Insolvenzrecht und vergleichendes Prozessrecht, Rechtswissenschaftliche Fakultät, Johannes-Kepler-Universität Linz

Dr. Klaus Markowetz PGDipICA (London), Senior Scientist am Institut für Zivilprozessrecht, Insolvenzrecht und vergleichendes Prozessrecht, Rechtswissenschaftliche Fakultät, Johannes-Kepler-Universität Linz