Grundzüge der Wirtschaftsprüfung

Eine Einführung in internationale Rechnungsprüfungsstandards

ISBN: 978-3-7073-1969-9

Auflage: 2. aktualisierte Auflage 2012

Verlag: Linde

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 20.03.20122012-03-20

Autoren: Grünberger Herbert


Format: Einband - flex. (Paperback)

/Wirtschaft/Wirtschaft allgemein /Steuern/Steuerrecht allgemein /Recht/Kapitalmarkt- und Bankenrecht /Wirtschaft/Betriebswirtschaftslehre /Wirtschaft/Rechnungswesen
48,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Immer wieder kommt es vor, dass sich Bilanzen, obwohl sie von Wirtschaftsprüfern testiert wurden, als fehlerhaft erweisen. Es stellt sich daher die Frage, in welcher Art und welchem Umfang die Prüfung erfolgen sollte. Internationale Regeln für die Jahresabschlussprüfung sind die amerikanischen GAAS sowie die europäischen ISA, darüber hinaus gibt es nationale Vorschriften wie die IDW-Standards in Deutschland und die Stellungnahmen des österreichischen Rechnungslegungskomitees (AFRAC). Die Standards sind ein geschlossenes System mit logisch aufeinander aufbauenden Prüfungsschritten. Der Schwerpunkt liegt in der Darstellung der Abschlussprüfung. Neu ist die breite Darstellung des internen Kontrollsystems, zumal die Prüfung an die interne Kontrolle anschließt. Das Buch gibt eine komprimierte Darstellung aller Prüfungsschritte und erläutert verständlich die Tätigkeit des Wirtschaftsprüfers, sowohl nach internationalen Standards als auch nach deutschen bzw. österreichischen Rechtsvorschriften. Dabei geben auch zahlreiche Beispiele aus der Praxis einen tieferen Einblick und tragen zum besseren Verständnis bei.