Grundzüge des Rechts der Massenmedien

ISBN: 978-3-7046-6295-8

Verlag: Verlag Österreich

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 10.11.2014

Autoren: Holoubek Michael, Kassai Klaus, Traimer Matthias


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 223

32,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Massenmedien sind nicht nur unverzichtbar für eine funktionierende Demokratie, sie stellen in der Informations- und Wissensgesellschaft auch einen wesentlichen Wirtschaftsfaktor dar. Die "Grundzüge des Rechts der Massenmedien" bieten in neu überarbeiteter fünfter Auflage eine systematische Darstellung des europäischen und österreichischen Medienrechts. Nach einem Überblick über die Medienlandschaft in Österreich werden folgende Bereiche behandelt: das europäische Medienrecht einschließlich Fragen betreffend audiovisueller Mediendienste auf Abruf und anderer "Online-Medien", die verfassungsrechtlichen Rahmenbedingungen der Massenmedien, das Medienordnungsrecht des Mediengesetzes und des privaten wie öffentlichen Rundfunkrechts, das Sonderarbeitsrecht der Medienmitarbeiter/innen, das Medienwettbewerbsrecht einschließlich Fragen der "Vielfaltsicherung", Medienförderung auf europäischer und innerstaatlicher Ebene, das Recht der Werbung einschließlich des Rechts der Rundfunkwerbung und Spezialfragen wie der Werbeabgabe oder des Medientransparenzgesetzes sowie Fragen des straf- und zivilrechtlichen Persönlichkeitsschutzes.

Biografische Anmerkung

Dr. Michael Holoubek Universitätsprofessor am Institut für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht, Wirtschaftsuniversität Wien Dr. Klaus Kassai, LL.M. Österreichischer Rundfunk (ORF), Recht und Auslandsbeziehungen Dr. Matthias Traimer Minist