Haftung der Gemeinde bei Hochwasser

ISBN: 978-3-214-08645-9

Verlag: Manz

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 06.12.20172017-12-06

Autoren: Hutter Dieter


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 98

/Recht/Schadenersatzrecht
PDF-Datenblatt
22,80 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Dieser Band klärt die Frage der Haftung einer Gemeinde für Schäden durch Hochwasser, indem vor allem die aktuelle Judikatur aufgearbeitet wird und Lösungswege aus einer Haftung heraus aufgezeigt werden. Der Autor schlägt die Brücke von den theoretischen Grundlagen zur Praxis: - rechtliche Haftungsgrundlagen: "klassischer" Fall der Bauführung in hochwassergefährdeten Gebieten; andere Sachverhalte, wie z.B. rückgestaute Kanäle ... - möglicher Haftungsausschluss: höhere Gewalt (vis maior) - Erörterung konkreter Sachverhalte als praktische Beispiele Die Broschüre stärkt das Bewusstsein für juristische Gefahrenmomente und hilft dadurch Gemeindevertretern, Raumplanern, Ziviltechnikern und anderen Entscheidungsträgern, bereits vorab Maßnahmen zur Vermeidung von Hochwasserschäden und daraus entstehenden Haftungen zu setzen.

Biografische Anmerkung

Mag. Dieter Hutter ist Rechtsanwalt und Partner der Anwaltssozietät Held Berdnik Astner & Partner GmbH in Graz.