Wir bitten um Verständnis, dass es auf Grund von Inventurarbeiten zwischen Di., 21.11. und Mo., 27.11.2017 zu Verzögerungen beim Versand Ihrer Bestellung kommen kann.

Handbuch Compliance

179,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: ca. 2 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Unternehmen sind zunehmend rechtlichen Risiken ausgesetzt. Diese können zu einer Bestrafung der handelnden Personen, der Leitungsorgane und des Unternehmens selbst führen. Die Unternehmensleitung hat das Unternehmen so zu organisieren, dass die Wahrscheinlichkeit von Rechtsverstößen durch Mitarbeiter möglichst reduziert wird. Dieses Ziel lässt sich mit der Schaffung und Implementierung eines Compliance Management Systems (CMS) realisieren. Dieses Buch beschreibt zunächst, was unter Compliance zu verstehen ist. Es widmet sich dann den typischen Risikofeldern. In weiterer Folge werden die wesentlichen Elemente eines CMS beschrieben, insbesondere die Funktion des Compliance Officers, sowie worauf bei der Implementierung eines CMS zu achten ist. Schwerpunkt ist auch die Darstellung von forensischen Maßnahmen, insbesondere interne Untersuchungen, welche häufig mittels Computerforensik durchgeführt werden sowie die Risikoprävention. Checklisten und Praxisbeispiele runden das Buch ab. Die Herausgeber: -DDr. Alexander Petsche, MAES (Brügge) ist Rechtsanwalt und Partner von Baker & McKenzie Diwok Hermann Petsche Rechtsanwälte GmbH. Seine Spezialgebiete sind Litigation/Arbitration sowie Compliance. Er ist Autor von rund 100 Fachpublikationen, Lektor an der WU Wien und Schriftleiter sowie Mitherausgeber des Fachmagazins Compliance Praxis. -Mag. Karin Mair, CFE, ist Partnerin bei Deloitte Financial Advisory/Forensic. Sie ist auf die Prävention und forensische Aufklärung von dolosen Handlungen (inklusive Compliance Services) spezialisiert. Ihre Tätigkeitsschwerpunkte umfassen die Bereiche Forensic Accounting, Fraud Risk Assessments, Analytic & Forensic Technology, FCPA-Untersuchungen, UK Bribery Act-Untersuchungen, Business Intelligence Services sowie die Gestaltung und effiziente Umsetzung von Anti-Fraud Programmen. Karin Mair ist Beiratsmitglied bei Transparency International – Austrian Chapter und leitet dort die Arbeitsgruppe „Whistleblowing“. Darüber hinaus ist sie Mitglied bei A.F.I.L.A. und der ACFE.

Biografische Anmerkung

-DDr. Alexander Petsche, MAES (Brügge) ist Rechtsanwalt und Partner von Baker & McKenzie Diwok Hermann Petsche Rechtsanwälte GmbH. Seine Spezialgebiete sind Litigation/Arbitration sowie Compliance. Er ist Autor von rund 100 Fachpublikationen, Lektor an der WU Wien und Schriftleiter sowie Mitherausgeber des Fachmagazins Compliance Praxis. -Mag. Karin Mair, CFE, ist Partnerin bei Deloitte Financial Advisory/Forensic. Sie ist auf die Prävention und forensische Aufklärung von dolosen Handlungen (inklusive Compliance Services) spezialisiert. Ihre Tätigkeitsschwerpunkte umfassen die Bereiche Forensic Accounting, Fraud Risk Assessments, Analytic & Forensic Technology, FCPA-Untersuchungen, UK Bribery Act-Untersuchungen, Business Intelligence Services sowie die Gestaltung und effiziente Umsetzung von Anti-Fraud Programmen. Karin Mair ist Beiratsmitglied bei Transparency International – Austrian Chapter und leitet dort die Arbeitsgruppe „Whistleblowing“. Darüber hinaus ist sie Mitglied bei A.F.I.L.A. und der ACFE.